Gewässeruntersuchung „FLOW-Projekt“ am 15. Mai

Zur Feldforschung für das gemeinsame Projekt von BUND und Helmholtz-Forschungszentrum hatten sich am 15. Mai bei wechselhaften Wetter Freiwillige aus Delitzsch und Umgebung am Rohgraben bei Reibitz am Umweltmobil eingefunden. Wir untersuchten das Gewässer unter Anleitung von Lilian Neuer und Julia von Gönner visuell, chemisch, physikalisch und entnahmen Proben zur Bestimmung der Kleinstlebewesen. Leider kamen wir nach etwa 4 Stunden Untersuchung (mit Kaffeepäuschen) zu einem niederschlagenden Ergebnis. Obwohl der Rohrgraben einen natürlichen Eindruck macht mit all der Vegetation an und im Wasser, ist die Qualität des Gewässers so schlecht, dass sich nur sehr wenige Arten finden lassen. Unsere Ergebnisse werden mit regelmäßigen Wasseruntersuchungen des Helmholtz-Forschungszentrum abgeglichen und werden ein Beitrag zur Konzeption geeigneter Gewässerschutzmaßnahmen sein.

Natur Erlebnis Tage der Jungen Naturwächter

von 31. August bis 2. September fanden für unsere Jungen Naturwächter die Natur-Erlebnis-Tage statt. Im Anhang findet ihr ein paar Bilder.

Im Tierpark wurde Futter für verschiedene Tiere erst geerntet und dann wurden die hungrigen Bewohner unseres Tierparks gut versorgt, wobei die JuNas den verschiedenen Tierarten nahe kommen durften. Toben auf den Spielplätzen rundete den Tag ab.

Auf dem Hofgut Kreuma lernten die JuNas viel über den Kreislauf auf dem Hof, ernteten biologisch-dynamisch erzeugte Lebensmittel und bereiteten daraus ein Mittagessen auch für die auf dem Hof lebenden und arbeiten Menschen zu. Mit den grünen Abfällen wurden die Tiere gefüttert.

Am Lober entlang suchten die JuNas nach Spuren der Biber und lernten viel zu seiner Lebensweise. Bei einem gemeinsamen Picknick klangen die erlebnisreichen Tage gemütlich aus.