Legende zur Karte

Radweg Klasse A - gut bis ausreichend

Radweg Klasse B - gerade noch akzeptabel: begeh- oder befahrbar, jedoch nur auf schwierigem Untergrund oder auf schwach befahrenen Landstraßen (teils 100 km Straßen), für ungeübte Radfahrer nicht zu empfehlen

Radweg Klasse C - gefährlich bis lebensgefährlich: schlecht befahrbarer Untergrund, stark befahrene Land- oder Bundesstraßen (teils 100 km Straßen)

Aktuell nicht vorhandener Streckenabschnitte

realer akteur

Reale Naherholungsziele

fiktiver akteur

Fiktive Naherholungsziele

Aktuelle Erreichbarkeit der Ortsteile, Nachbargemeinden und der umliegenden Natur mit dem Fahrrad

Die rot markierten, durchgestrichenen Orte sind auf direktem Wege von Delitzsch aus nicht über Klasse A und Klasse B Radwege zu erreichen, weshalb diese Orte mittels einer Fahrradtour mit Kindern nicht zu erreichen sind.

Die aktuelle Naherholungssituation in der Region Delitzsch: Gründe und Verbesserungsvorschläge

Welche Faktoren braucht es für Naherholung? Wie ist die Situation in der Region Delitzsch?

Die eigentlichen Naherholungsziele. Dies sind beispielsweise Bademöglichkeiten, Cafes, Spielplätze und vieles mehr.

Rund um Delitzsch gibt es kaum Naherholungsziele, die man besuchen könnte.

OK 2

Ein funktionierendes Wander- und Radwegnetz, um diese Ziele zu erreichen

Rund um Delitzsch gibt es kein funktionierendes Wander- und Radwegnetz.

OK 2
OK 1

Die Region Delitzsch braucht ein Wander- und Radwegnetz - den Grünen Gürtel.

OK 1

Die Region Delitzsch braucht eine Grundlage für mehr Naherholungsziele. Dazu müssen Fördergelder zielgerichteter investiert werden.

Vorzeigeregion Bitterfeld Goitzsche

Vorzeigeregion Bitterfeld/Goitzsche: 1300 ha Wildnis, sanfter Tourismus, viele Naherholungsziele, viele Radwege

Dieses Radwegekonzept ist ein Gemeinschaftsprojekt mit zwischen der BUND Ortsgruppe "Delitzscher Land" und der Initiative "Besser Leben in Delitzsch".

Benutzte Tools: